Ansegeln 2009 – ein Erfolg

gruppenfoto-illmitz1segelboote-v-seehutteAm 13.05.2009 fand das bereits traditionelle Ansegeln des PSV Burgenland, Sektion Segeln, am Neusiedlersee statt. Obwohl es der Wettergott diesmal nicht gut mit den Teilnehmern gemeint hatte, nahmen zahlreiche Mitglieder des PSVB am Ansegeln teil. Insgesamt waren 24 PSV Mitglieder mit 15 Segelbooten beim Ansegeln anwesend.

Am 13.05.2009 war es wieder so weit. Unser Referent für Organisation,  Albert, „Ali“,  ARTNER hat wieder zum traditionellen Ansegeln des PSVB, Sektion Segeln, am Neusiedlersee gerufen und trotz des schlechten Wetters nahmen 24 Segeler des PSVB, bestehend aus Mitgliedern des aktiven Polizeistandes, aus externen Mitgliedern und 2 Miltgliedern des Ruhestandes, Obst iR Stefan BIRICZ und GI iR Robert GRATZ, mit 15 Segelbooten/yachten teil. die-pensionisten1Seitens des Vorstandes des PSVB nahm Stefan  HEINRICH in seiner Funktion als Kassier des PSVB und „aufstrebender der-seefahrerNachwuchssegler“ an der Veranstaltung teil.

Bis 12.00 Uhr waren beinahe alle Teilnehmer mit ihren Segelbooten bei der Seehütte in Rust eingetroffen. Nach einer „Lagebesprechung“ und einer kurzen Information über die Neuerungen bei der Sektion Segeln, wurde beschlossen gemeinsam nach Illmitz auszusegeln. Der Himmel war wolkenverhangen, der Wind eher schwach, doch das tat der Stimmung der Segler keinen Abbruch. Da einige Teilnehmer alleine mit ihren Segelbooten zur Seehütte gekommen waren, wurden kleine Crews gebildet, um den Unterhaltungswert des Segeltörns nicht zu schmälern. Der Wind wurde in der Zwischenzeit immer schwächer. Nach dem Eintreffen aller Crews in Illmitz, einer kleinen Stärkung im Restaurant LANG mit Gruppenfoto wurden die Segel wieder gehisst und zurück in Richtung Rust zur Seehütte gesegelt. Während der Überfahrt schlief der noch verbliebene Wind ganz ein. Die Segelboote wurden kurzerhand zu Elektrobooten umfunktioniert und es wurde dennoch eine unterhaltsame Überfahrt von Illmitz nach Rust.

Angekommen auf der Seehütte Rust wurde das gemeinsame Abendessen eingenommen und das Erlebte besprochen. Da fast alle Teilnehmer auf der Seehütte und den Segelbooten nächtigten, war am Abend genügend Zeit sich über erlebte Segelabenteuer am Neusiedlersee und am großen Wasser zu unterhalten.

Am nächsten Morgen, nach einem opulenten Frühstück wurde beratschlagt, wie man am besten und vor allem trocken von der Seehütte wieder an Land kommt. In der Nacht hatte sich das Wetter verschlechtert. Der Wind blies mit 6 bis 7 Beaufort und es regnete noch dazu stark. Am späten Nachmittag, liesen Wind und Regen etwas nach und die auf der Seehütten verbliebenen konnten ihre Heimreise antreten.

Dank für die Organisation der Veranstaltung gebührt unserem Albert „Ali“ ARTNER, der sich wie immer um das Zustandekommen und vor allem um das leibliche Wohl gekümmert hat. In Erinnerung wird gerufen, dass am 06-07-2009 ein Segeltrimmtraining und Leichtwindsegeltraining auf der Seehütte in Rust veranstaltet wird.

Mast und Schotbruch

Hans Peter Rechtberger

 

seehutte-beisammensein-2seehutte-beisammensein-1seehutte-beisammensein-3segelboote-v-seehutte1gemeinsames-segeln-2ankunft-illmitz-2gemeinsames-segeln-1gruppenfoto-illmitz-1gruppenfoto-illmitzankunft-illmittzgemeinsames-segelnsegeln-mit-motorgruppenfoto-seehutte2seehutte-beisammenseinfruhstuck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.