IPA – Benefizfischen der Kontaktstelle Neusiedl am See in Apetlon

Am 16. Mai 2009 veranstaltete die IPA Kontaktstelle Neusiedl am See zum 6. Mal das bereits traditionelle Duo – Benefizfischen auf der „Finklacke“ in Apetlon.
Der Teilnehmerrekord des letzten Jahres konnte heuer mit 30 teilnehmenden Fischerpaaren wieder gedopt werden.

100OLYMP-P5160007

 

Nach der Auslosung der Plätze erfolgte um 10:00 Uhr der Startschuß zum Fischen.Das Wetter spielte alle Facetten. Es war teilweise sonnig und heiß, sowie windig, trüb bewölkt und regnerisch. Doch am Ende schien wieder die Sonne.Am Vormittag waren die Fische noch recht „bißfaul“ und die Fischer hatten Zeit für Pausen und Stärkungsgetränke – nach dem Mittagessen änderte sich dies jedoch schlagartig und die Petrijünger konnten große Fangmengen an Land ziehen.
Insgesamt wurden 217,80 kg Fisch gefangen.

Platz 1 ging heuer an Rudolf GMEINER und Manuel KIRSCHNER. Erich UNGER und Klaus STIEGELMAR belegten den 2-ten Platz gefolgt von Andreas SCHELAKOVSKY und Michael KUCHER.

Der größte und schwerste Fisch, mit einem Gewicht von 6,50 kg, wurde von Andreas SCHELAKOVSKY, gefangen.

Bei der Veranstaltung konnte ein Reinerlös von 1.100,- Euro erzielt werden. Mit dem Geld wird Waisenkindern aus der Ukraine ein 3-wöchiger Urlaub in Apetlon ermöglicht.
Die IPA Kontaktstelle Neusiedl am See bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern.

Bilder zum Vergrößern anklicken ! 

100OLYMP-P5160009100OLYMP-P5160024100OLYMP-P5160010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.