3. St. Georgener 3D-Turnier am 21.08.2010

Am 21.08.2010 fand das 3. St. Georgener 3D-Bogenturnier beim Schauerkreuz in St. Georgen bei Eisenstadt statt. Durch Auflegen der Einladungen bei Turnieren und durch Mundpropaganda fanden bei herrlichstem Wetter nicht nur 169 Bogenschützen, sondern auch zahlreiche Nichtbogenschützen den Weg zu uns nach St. Georgen. Obwohl zeitgleich Staatsmeisterschaften ausgetragen wurden. So konnten wir bei unserem Turnier die Welt- und Staatsmeisterin Urte PAULUS vom Bogenclub Arcus und den  Europameister Christian WILHELMSTÄTTER vom Bogenclub HSV Saalfelden begrüßen. Da wir nicht mit diesem Ansturm gerechnet hatten, mussten wir sogar die Anzahl der 3D-Tiere von 28 auf 30 erhöhen, um allen Bogenschützen den Start zu ermöglichen. Der Parcour wurde von Wolfgang HAMEDL, Johannes FRASZ, Karl EIDENBERGER und Wolfgang KLAMPFER gesetzt. Dieses mal versuchte man die 3D-Tiere so zu positionieren, wie sie in der Natur tatsächlich vorkommen. Dies fand bei den Bogenschützen großen Anklang, wie man an Hand der Kommentare lesen kann. Der überaus große Zustrom und die abgegebenen Kommentare haben uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, da der Parcour bei jedem veranstalteten Turnier neu gesetzt und dadurch für die Bogenschützen unbekannt ist.

Die Bogenschützen trafen sich bei dem in der Mitte der Waldlichtung befindlichen Lagerfeuer. Die Wartezeit auf den Start wurde ihnen von unserer gut organisierten und ausgerüsteten Kantinencrew so angenehm wie möglich gemacht. Nachdem alle Schützen in Gruppen eingeteilt waren, erfolgte die Begrüßung durch die Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Eisenstadt Andrea FRAUNSCHIEL und unserem redegewandten Karl EIDENBERGER. Um ca. 10:30 Uhr erfolgte der Startschuss und die Bogenschützen begaben sich auf den Weg zu ihren Startpositionen bei den 3D-Tieren.

Gegen 16:00 Uhr erreichte auch die letzte Gruppe wieder die Waldlichtung und die Auswertung konnte beginnen. Hier gilt mein Dank den teilnehmenden Bogenschützen, welche bis zur Siegerehrung gegen 18:00 Uhr ausgeharrt hatten. Die Siegerehrung wurde von Karl EIDENBERGER, Wolfgang HAMEDL, Wolfgang KLAMPFER und Heinz HORVATH durchgeführt. Für die Siegestrophäen war wieder unser Wolfgang HAMEDL mit seiner Gattin Elfriede und Johannes FRASZ mit seiner Gattin Roswitha zuständig. Sie haben sich die Zeit genommen und Medaillien aus Ton angefertigt.

Während des Turniers war auch ein Kamerateam anwesend. Es wurde eine DVD über unser Turnier angefertigt. Erhältlich ist diese um € 25,– bei uns oder unter www.plotzer.at.

Wir möchten uns nochmals bei den teilgenommen Bogenschützen bedanken und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr (Sofern der Wettergott es wieder so gut mit uns meint !!!)

                       ALLE INS BLATT !!!

Turnierergebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.