Fischessen 2011

Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder die Saison 2011 der Sektion Fischen des PSV Bgld mit dem schon traditionellen „Fischessen“ begonnen. Die Veranstaltung fand am 04.02.2011 im „Gasthaus zur Grenze“ in Klingenbach statt.

Sektionsleiter Kucher Michael durfte diesmal ca. 130 Personen zu der Veranstaltung herzlich willkommen heißen. Neben dem Obmann des PSV Bgld, Obst Galler Robert,
PSV-Obmann-Stv, Obst Szuppin Günter und Ing. Höppel Leo, Oberverwalter der Esterhazy Betriebe waren auch unsere langjährigen Freunde aus der Steiermark anwesend. Nach den Begrüßungsworten durch Oberst Galler, wurde das Buffet, nach einer Gedenkminute an unseren Kollegen Franz Pfaffelmayer, der am 12.Mai 2010 verstarb, von Sektionsleiter Kucher Michael eröffnet.

Bilder zum Vergößern anklicken

Das Arrangement bestehend aus einer vorzüglichen Fischsuppe, eines umfangreichen Potpourris an Fischen, Beilagen und Salate lies keine Wünsche offen. Daher war der Andrang auf Hekk, Zander, Karpfen, Wels und Co dementsprechend groß. Abgerundet wurde der Gaumenschmaus mit Mehlspeisen und Kaffee.

Nachdem die Bäuche der Anwesenden gefüllt waren, ging man in der Tagesordnung zur Ehrung über. Im Namen der Sektion  bedankte sichder  Michael Kucher auf diesem Wege bei den Gönnern der Sektion Fischen,
Fam. Hajny für die jahrelange Unterstützung bei den diversen Veranstaltungen im „Fischerparadieses Oslip“, sowie bei Ing. HÖPPEL für Ermöglichung des Fisches am Neusiedler See für Mitglieder der Sektion Fischen.

Im Anschluss kam es zur Auszeichnung der Landesmeister im Einzel- und Duofischen durch Obst Galler.

Landessieger Einzel-Wertung:

1. Platz        MARX Wolfgang

2. Platz        HAJNY Dieter

3. Platz      SCHAUTZ Rudolf

Landessieger Duo-Wertung:
1. Platz        KUCHER Michael

2. Platz        MARX Wolfgang

3. Platz        AUER Manfred

Ein weiteres Highlight war die Tombola, bei welcher vor allem auf Grund der Bemühungen von JAVORSKI Matthias,  Sen. und jun., zahlreiche Preise verlost werden konnten. Wie jedes Jahr wurde der Hauptpreis von den Kollegen aus der Steiermark zur Verfügung gestellt. Auch ihnen gilt der Dank der Sektion.

Dass die diesjährige Veranstaltung wieder einmal ein voller Erfolg war, erkennt man daran, dass die letzten Gäste erst nach Mitternacht das Lokal verließen.

Petri Heil
Michael Kucher
Taker Franz



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.