2. Meisterschaftsfischen in Zagersdorf


Diesmal war der hervorragend gepflegte Teich in Zagersdorf Schauplatz der 2. Landesmeisterschaft des PSV/Sektion Fischen. 26 Fischerkollegen trafen sich am 18. Juni 2011 am Wasser um weitere wichtige Punkte für die diesjährige Meisterschaft zu sammeln. Dass ein Großteil der anwesenden Akteure die Anlage in Zagersdorf noch nicht befischt hatte, machte den Wettkampf noch interessanter. Trotz des Fehlens von „Kalibern“ wie JAVORSKY Matthias jun., HAJNY Poldi und KUCHER Michl war das Feld noch immer mit einigen Landesmeistern und TOP-Leute besetzt. Einer davon war Andi SCHELAKOVSKY, welcher pünktlich um 09.00 Uhr das Startzeichen gab.
Sofort flogen von allen Seiten des Teiches die Haken mit Flocken, Teig oder Maden bespickt ins Wasser, in der Hoffnung einen großen Karpfen fangen zu können. Die Hoffnung stirb bekanntlich zuletzt – für manche Fischerkollegen war dies bereits nach wenigen Minuten. Nur selten hörte man das Peitschen der Rute beim Anschlag. Und wenn, wurde die Tragfestigkeit der Schnur nur mit Brachsen, kleinere Karpfen, Brachsen, Rotfedern und wieder Brachsen beansprucht. Lediglich Wolfgang KREMNSER nutzte seinen Platz mit der Nr. 1 aus und konnte sich mit dem Gesamtgewicht von 8,50 kg und nur 10 dag Vorsprung den Sieg im Einzelfischen sichern. Den zweiten Platz teilten sich Andi SCHELAKOVSKY und Franz TAKER mit je 8,40 kg. Den vierten Platz erreichte noch „Hausherr“ Andi PINTERITS mit 6,30 kg.

Nicht nur die Anlage in Zagersdorf war großartig, sondern auch die Bemühungen der Gastgeber einen tollen Angeltag zu veranstalten. So wurde z.B. den Teilnehmern zu Mittag ein knuspriges Spanferkel kredenzt. Nur schweren Herzens (und Bauches) begaben sich die Fischer wieder auf ihre Plätze, um pünktlich um 13.00 Uhr den Duo-Bewerb zu starten. Neben vielen Kleineren konnte diesmal von den Akteuren auch der eine oder andere große Karpfen ins „Trockene „ gebracht werden. Waren Christopher MARX und Hannes NOVAK am Vormittag noch im Mittelfeld platziert, schafften sie es nun gemeinsam mit 8,90 kg auf den 3. Platz. Silber ging an Andi PINTERITS mit seinem Partner und Debütanten Johann BRENNHOFER mit 10,60 kg. Ganz oben auf das Podest schaffte es schon wie im Einzelfischen Wolfgang KREMSNER mit Partner Friedrich SCHÖLL mit einem Gesamtgewicht von 17,40 kg.

Trotz einer geringen Fangmenge (Einzel 65 kg, Duo 75 kg) gab es bei der abschließenden Siegerehrung viele zufriedene Gesichter.

Petri Heil      Franz Taker

 

Frage zum Tage mit Sommer Dieter:

„Was sagst du zur Anlage in Zagersdorf?“

–         Gepflegte Anlage; sehr nette einheimische Fischerkollegen, nicht weit von Eisenstadt, und das Essen war köstlich zu einem annehmbaren Preis.

„Wie bist du mit deinem Ergebnis (13. Platz) zufrieden?“

–         Solange man nicht erster ist, kann man ja nie zufrieden sein. Ich bin kein „Hochleistungsfischer“ und daher bin ich  mit dem 13 Platz nicht unzufrieden. Keinen Schneider zu haben ist schon mal wichtig gewesen.

„Deine Erwartungen für die diesjährige Meisterschaft?“

–         Irgendwo im Mittelfeld platziert, ein paar herausfordernde Drills, gute Gesellschaft und gutes Essen.

„Das nächsten Fischen findet am Gaberling-Teich statt – deine Meinung?“ 

–         Er ist mir nicht unsympathisch. Die Anlage bietet zwar nicht viel Abwechslung auf Grund der Teichtopographie, ich glaube aber dass hier Wissen und Können der Angler Einfluss auf den Erfolg haben. Mehr auf jeden Fall als auf anderen Teichen.

 Einzelwertung:

1.   Kremsner  Wolfgang

2.   Schelakovsky Andi und Taker Franz

4.   Pinterits Andreas

5.   Auer Manfred

6.   Kübler Gerhard

7.   Amon Eberhard

8.   Marx Martin

9.   Schüller Franz

10. Marx Wolfgang

11. Novak Johannes u Schautz  Rudolf

13. Sommer Dieter

14. Lackner Herbert

15. Marx Christopher

16. Michlits Gerhard

17. Javorski Matthias sen.

18. Prammer Alois

19. Hajny Dieter

 

Ohne Wertung: Obradovits Erich, Schöll Friedrich, Nemeth Rudi, Springsits Johann,    Brennhofer Johann, Müller Kurt, Trittremmel Johann,

 Duowertung:

1.)        Kremsner  Wolfgang

Schöll Friedrich

2.)        Pinterits Andreas

Brennhofer Johann

3.)        Novak Johannes

Marx Christopher

4.)        Schelakovsky Andi

Nemeth Rudi

5.)        Kübler Gerhard

Obradovits Erich

6.)        Marx Martin

Hajny Dieter

7.)        Marx Wolfgang

Michlits Gerhard

8.)        Taker Franz

Müller Kurt

9.)        Amon Eberhard

Trittremmel Johann

10.)      Schautz  Rudolf

Sommer Dieter

Prammer Alois

11.)      Auer Manfred

Springsits Johann

Bilder zum Vergrößern anklicken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.