Bericht: 7. Burgenländische Polizei-Landesmeisterschaften 2012 im alpinen Schilauf

Der Polizeisportverein Burgenland veranstaltete unter dem Ehrenschutz des Herrn Landespolizeikommandanten Generalmajor Nikolaus Koch am 29.02.2012 die 7. Burgenländischen Polizei-Landesschimeisterschaften.
Es waren dies die 18. Landesmeisterschaften im alpinen Schifahren, da diese vorher vom Gendarmeriesportverein Burgenland veranstaltet worden sind.

Von Mattersburg weg wurde die Fahrt in die „Berge“ organisiert. Veranstaltungsort war die Schiarena Lammeralm in Langenwang in der schönen Steiermark. Bei vorerst regnerischem Wetter erfolgte der Start um 10.30 Uhr und als Bewerb wurde ein Riesentorlauf (1 Durchgang) abgehalten. Ab Mittag war Sonnenschein und herrlichstes Schiwetter.  Ab 09.30 Uhr wurden für die 54 Starter – (gemeldet waren 60) die Startnummern ausgegeben. Anschließend erfolgte eine kurze Besichtigung der Rennstrecke.
Außer Bediensteten des Landespolizeikommandos Burgenland (aus allen Bezirken) starteten 8 Läufer in einer Gästeklasse. Darunter waren unsere Freunde der Polizei Ungarn (Sopron) mit 4 Startern und eingeladenen Zivilpersonen.

Gestartet wurde in folgenden Klassen:

Damenklasse, Männer: allgemeine Klasse, Alterklasse I, Altersklasse II a, Altersklasse II b, Altersklasse III a, Altersklasse III b, Gästeklasse.

Die Kurssetzung und die elektronische Zeitnehmung sowie das Rennmanagement wurde durch die Schiarena Lammeralm besorgt. Die Zeitenauswertung erfolgte in Form von Ergebnislisten. Die drei schnellsten Läufer jeder Klasse erhielten Pokalpreise (gesponsert von der Karl Kurz KG – Versicherungsmakler aus Pöttelsdorf). Der Tagesschnellste, ausgenommen waren die Läufer der Gästeklasse, erhielt zudem den Titel „Polizei-Landesschimeister 2012“, wobei unser Kollege Franz DORNER von der Autobahnpolizei Mattersburg diesen Titel für sich verbuchen konnte.
Die Siegerehrung wurde um 13.30 Uhr durch den Landespolizeikommandanten Generalmajor Nikolaus Koch und dem Bezirkspolizeikommandanten von Mattersburg – Obmann des PSV-Bgld. – , Obstlt. Robert Galler, vorgenommen.

Lediglich 3 Starter kamen nicht ins Ziel.

Die Landesmeisterschaften waren wie jedes Jahr wieder ein voller Erfolg. Gott sei Dank gab es keine Verletzungen, alle sind wieder gut nach Hause gekommen. Es wurde jedoch noch bis weit nach der Siegerehrung im Gasthaus Koiser nächst der Schipiste gefeiert. Nächstes Jahr gibt es wieder Landesmeisterschaften im alpinen Schilauf.

Schi heil
Stefan HEINRICH
Bezirkspolizeikommando Mattersburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.