3. Landesmeisterschaft der Sektion Fischen am Rauchteich

Der Rauchteich in Klingenbach war am 06. Juli 2013 die dritte Station der diesjährigen Landesmeisterschaft. Das Wetter und die Teichanlage präsentierten sich von ihrer besten Seite. Was die Fangmenge betrifft, waren die 23 Teilnehmer sehr optimistisch, zumal bei den ersten beiden Veranstaltungen jeweils über 600 kg gefangen worden sind.

Doch bereits nach den ersten Minuten wurden die Fischer auf den Boden der Realität zurückgeholt. Nur selten kam es zu einem Biss und diese wurden meistens „verschlagen“. So manche Schimpftriade durchbrach die Stille am Teich. Mit zunehmender Dauer wurde unter den Teilnehmern schon die Anzahl der Bisse für eine interne Reihung gewertet. Schließlich betrug das Gesamtgewicht am Vormittag lediglich 87,41 kg, wobei die Hälfte auf das Konto der drei Erstplatzierten ging. „Althase“ Andi Schelakovsky gewann mit 18,95 kg (!!!!) vor Erich Obradovits (15,73 kg) und Franz Schüller mit 5,81 kg. 8 Teilnehmer mussten sich mit einer „Nullnummer“ begnügen.

Nach einer hervorragenden Verköstigung ging es am Nachmittag ans DUO-Fischen. Auf Grund des Ergebnisses am Vormittag wurde nun noch „feiner gefischt“. Doch was man schon nach dem Einzelfischen vermutet hatte, wurde jetzt Gewissheit. Karpfen & Co waren auf Urlaub!  Den beiden Routiniers Hans Springsits und Hajny Poldi gelang es trotzdem 7,82 kg an Land zu ziehen, was den 3. Platz im Duo-Fischen bedeutete. Noch um einen Tick besser erging es Gerhard Michlits und Hannes Novak mit einem Gesamtgewicht von 9,66 kg. Als Dream-Team erwiesen sich diesmal Gerhard Kübler und Rudi Ivancsich-Lenz. Mit 13,99 kg war ihnen der Sieg an diesem Tag sicher. Am Nachmittag wurde ein Gesamtgewicht von 55,91 kg gefangen.

Nun kommt es am 24. August 2013 zum großen Show-down in Oslip. Im Einzelfischen kämpfen nun 8 Akteure, im Duo-Fischen sogar 11Teilnehmer um den begehrten Meistertitel.

Ein kräftiges Petri …

Taker Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.