PSV-Landesmeisterschaft im Crosslauf in Oberwart

Am 24.08.2013 fanden die Landesmeisterschaften der Polizei im Crosslauf statt. Der Lauf wurde in Oberwart ausgetragen und wurde von Peter Linsbauer organisiert.

Der Start erfolgte um 10.00 Uhr vor dem Informgelände in Oberwart und führte über zwei längere Anstiege in Richtung Unterwart und wieder zurück zum Informgelände. Bei idealem Laufwetter begaben sich die Läufer auf die sehr selektive und 7100 Meter lange Strecke. An die Spitze setzten sich gleich zu Beginn  Stefan RESETARITS, Georg SCHEDL, Markus SCHUNERITS und Franz ZÖCHLING. Sie lieferten sich an der Spitze ein heißes Rennen…

Beim ersten Anstieg musste Franz die drei Anderer ziehen lassen. Markus, Stefan und Georg lieferten sich bis zum zweiten Anstieg ein heißes Duell um die Plätze 1 bis 3. Markus konnte dann beim zweiten sehr selektiven Anstiege seine Routine ausspielen und ließ Georg und Stefan hinter sich. Markus lief das Rennen dann „locker“ in das Ziel und gewann daher auch das Rennen.  Stefan konnte noch die letzten Kräfte mobilisieren und errang einen Abstand zu Georg. Franz konnte nicht mehr aufschließen und lief das Rennen „alleine“ nach Hause.

Die AK 1 wurde von Franz ZÖCHLING gewonnen. Bei der AK2, bei welcher wie immer die meisten Teilnehmer sind, wurde Platz 1 von Markus SCHUNERITS, Platz 2 von Stefan RESETARITS und Platz 3 von Georg SCHEDL belegt.

Wie schon gewohnt sorgte Organisator Peter Linsbauer nicht nur für ein einwandfreies Rennen, sondern auch wieder für perfekten Ausklang mit Siegerehrung sowie kompletter und schmackhafter Verpflegung.

Als nächster Termin findet im Rahmen der Burgenländischen Polizeilandesmeisterschaft am 27.09.2013 der Duathlon in Oberpullendorf statt.

Ergebnisdatei Crosslauf 2013

P1020989   P1050029 P1050018 P1050016 P1050011 P1050005 P1050004 P1050003 P1020998  P1020989  P1020990

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.