Sebastianturnier 2014

DSC_0072Am 18.01.2014 fand unser traditionelles Sebastianturnier statt. In der idyllisch gelegenen Waldhütte der Pfadfindergruppe Eisenstadt in der Nähe des ORF-Burgenlandes trafen sich 141 Bogenschützen.

Das diese Sportart immer mehr an Interesse gewinnt zeigte sich schon bei der Voranmeldung. Wir mussten ein Limit setzen, da am Turniertag auch mit nicht angemeldeten Schützen zu rechnen war. Deshalb wurde im letzten Moment auch umdisponiert. Statt wie geplant nur einen Parcour, welcher zweimal begangen werden sollte, wurden zwei Parcours aufgestellt. Durch den fliegenden Start gelang es uns, ein Auflaufen bei den Tieren zu vermeiden. Ich hoffe die Bogenschützen konnten ein interessantes Turnier genießen, welches durch die Disziplin der Teilnehmer reibungslos von Statten ging.

Auf diesem Wege möchte ich mich auch noch bei unseren vielen Helferleins bedanken, die uns ermöglicht haben dieses Turnier so zu gestalten.

Ergebnisliste Sebastianturnier 2014

Heuer ist es wieder soweit – unser Sommerturnier findet am 23.08.2014 in St. Georgen statt. Wir würden uns freuen euch auch hier wieder begrüßen zu dürfen.

Wie ihr ja wisst, richtet das Burgenland heuer die Bundespolizeimeisterschaften aus. Ich freue mich den Kollegen und Kolleginnen mitteilen zu dürfen, dass der Bogensport nicht zu kurz kommt und am 25.06.2014 als Rahmenbewerb von Satten geht. Nähere Informationen, sowie die Ausschreibungen sind ab Mitte März unter der Adresse www.bpm2014.at ersichtlich.

Hier noch einige Fotos zum Turnier!

 DSC_0010 DSC_0012 DSC_0013 DSC_0020 DSC_0022 DSC_0023 DSC_0025 DSC_0028 DSC_0075 DSC_0074 DSC_0073 DSC_0072 DSC_0071 DSC_0069 DSC_0068 DSC_0056 DSC_0044 DSC_0040 DSC_0036

 

3 Gedanken zu „Sebastianturnier 2014

  1. Thomas Puntigam

    Hoffe ihr hattet ein schönes Turnier! Wie ich gesehen habe, habt ihr es dann mit den 120 Teilnehmern doch nicht so genau genommen. Würde mich freuen, wenn ihr im nächsten Jahr schon auf die Ausschreibung eine Limitierung aufnehmen könntet. Dann hätten alle die gleiche Chance. Schade drum.
    lg
    Thomas Puntigam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.