4. Fischen am Ogguer Teich endete mit Rekorden

22 Teilnehmer fanden sich am 09.08.2014 zum letzten Bewerb der diesjährigen Landesmeisterschaft am Oggauer Teich ein. Und dieser endete wie schon das 1. Fischen mit Rekorden. Zum ersten Mal stand schon vor dem letzten Bewerb der Landesmeister im Einzelfischen fest. In der Duo-Wertung hingegen hatten noch acht (!) Fischer die Chance auf den Meistertitel. Temperaturen über 30 Grad waren genauso rekordverdächtigt wie der Fangquote an diesem Tag.

Der Start erfolgte pünktlich um 09.00 Uhr und schon nach wenigen Minuten konnte Taker Franz nach kurzem Drill einen Stör keschern. Doch dieser Fang war leider nur einer von insgesamt 10 Fischen (!) welche am Vormittag gefangen wurden. So reichte Obradovits Erich ein Gewicht von 6,06 kg zum Tagessieg. Andi Schelakovsky genügte ein 3,78 kg schwerer Karpfen zum zweiten Platz. Der 3. Platz ging an Schautz Rudi (3,05 kg) – mit einem Karpfen und einer Karausche. Es kamen überhaupt nur 7 Fischer (!) in die Wertung.

Ob es an der Hitze lag oder die „Fische auf Urlaub waren“, war das Gesprächsstoff beim Mittagsessen. Hier wurden übrigens den Teilnehmern köstliche rekordverdächtige „Riesenschnitzel“ kredenzt, die seinesgleichen suchen.

Hochmotiviert und äußerst konzentriert ging es am Nachmittag in den DUO-Bewerb, wissend, dass in der Gesamtwertung dieser Disziplin noch alles offen ist. Aber auch diesmal gab es nur sehr vereinzelt Bisse. Selbst der mehrfache Landesmeister, Kucher Michael, hatte in beiden Bewerben keinen einzigen Biss (Rekord). Dass aber trotzdem Fische im Teich waren, zeigte wieder einmal „Altmeister“ Andi Schelakovsky. Er allein hatte 18,08 kg oder 67 % (!) des Gesamtgewicht am Nachmittag gefangen. Er wurde mit seinem Partner Hajny Didi überlegen Tagessieger. Der zweite Platz ging an Schautz Günter und Kübler Gerhard mit 3,62 kg. Das Duo Auer Manfred/Grosz Walter wurde Dritter (2,79 kg).

Ergebnis Einzelwertung:

  1. Obradovits Erich          6,06 kg
  2. Schelakovsky Andi       3,78 kg
  3. Schautz Rudi                 3,05 kg
  4. Leidl Stefan                   2,80 kg
  5. Taker Franz                   2,74 kg
  6. Schautz Günter            2,64 kg
  7. Michlits Gerhard          2,30 kg

15 Fischer blieben ohne Wertung

Ergebnis  Duo-Wertung:

  1. Schelakovsky Andi/ Hajny Didi                    18,08 kg
  2. Schautz Günter/ Kübler Gerhard                  3,62 kg
  3. Auer Manfred/ Grosz Walter                         2,79 kg
  4. Marx Wolfgang/ Hajny Poldi                          1,80 kg
  5. Obradovits Erich/ Novak Hannes                  0,72 kg

3 Duo´s bleiben ohne Wertung

 

Ein kräftiges Petri

Taker Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.